Puppenhaus

Ein Puppenhaus zu bauen und einzurichten, das war ein Traum von mir. Ich bin ja Tischlerin von Beruf, vom dem her, sollte das nicht so schwierig sein.

Also Pläne gemacht, verworfen, überlegt welche Materialien ich am Besten nehme. Die Planung ist schonmal das A und O. Nachdem feststand, wie groß das Haus werden muß, weil es sollten ja Badezimmer, Wohnzimmer, Küche, Bastelzimmer, Kinderzimmer etc. alles vorhanden sein, zum Baumarkt gezogen und alles besorgt, was ein richter Häuslebauer braucht.

Auf den folgenden Bildern könnt ihr den Werdegang meines Puppenhauses sehen. Viel Spaß dabei

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s